Gitarrenunterricht in Hamburg

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Sie möchten musikalisch den nächsten Schritt machen? Sie konnten früher ganz passabel Gitarre spielen, haben aber im Laufe der Jahre etwas den Anschluss verloren und brauchen jetzt wieder einen Einstieg? – Dann sind Sie bei mir genau richtig. Mit Begeisterung und Kompetenz vermittele ich Ihnen die Freude am Gitarrespielen – unabhängig von Alter und Vorkenntnissen. Mit großem Stolz darf ich mich als Ihr Partner für Gitarrenunterricht in Hamburg vorstellen!

Nicolas Haaf – Ihr Gitarrenlehrer in Hamburg

Mein Name ist Nicolas Haaf. Ich bin ausgebildeter Diplom-Gitarrenlehrer und mittlerweile schon seit mehr rund 20 Jahren als solcher tätig. Zu meinen Ausbildern gehören Größen der klassischen Musik wie Joachim Held oder auch Carlos Bonell. Durch meinen Ursprung in der Rockmusik kenne ich aber durchaus auch diese Seite, da ich zunächst diesen Weg einschlagen wollte, dann aber quasi durch Zufall an einige der weltbesten klassischen Gitarristen gekommen bin. Aktuell betreue ich über 100 Schüler. Innerhalb dieser Schülerschaft lässt sich kein Schwerpunkt hinsichtlich einer Altersgruppe erkennen, vom Grundschulalter bis hin ins hohe Rentenalter ist alles dabei. Ich arbeite nach der ausdrücklichen Philosophie, dass sich in jedem Menschen musikalisches Potenzial finden lässt und dieses Potenzial keine Altersgrenze kennt! Insbesondere die Erfahrung in den vielen Jahren als Lehrer für Gitarrenunterricht in Hamburg hat mich das erkennen lassen. Diese Beobachtung immer wieder zu machen, motiviert mich Tag für Tag aufs Neue.

blank

Individueller Unterricht – ganz nach Ihren Vorstellungen

blank

Der Unterricht unter meiner Leitung verspricht durch seine Individualität hervorragende Ergebnisse. Ganz wie Sie es sich wünschen, lehre ich sowohl in Einzel- als auch in Doppelunterricht. So stellen wir gemeinsam sicher, dass Sie durch den Gitarrenunterricht schnell sicht- und hörbare Erfolge erzielen. Doch nicht nur in der Frage der Unterrichtsform gehe ich ganz auf Ihre Wünsche und Vorlieben ein. Durch die unterschiedlichen Genres, mit denen ich im Laufe meiner Karriere als Gitarrist und auch als Gitarrenlehrer in Hamburg in Berührung gekommen bin, kann ich Ihnen Ihre bevorzugte Musikrichtung näher bringen. Sei es Rock, Pop, Jazz oder doch lieber Klassik – ich vermittle Ihnen die Besonderheiten und Spielarten der verschiedenen Musikrichtungen. Ob Konzertgitarre, E-Gitarre oder Westerngitarre – meine Schüler haben vielfältige Interessen und Zielsetzungen und ich begleite sie gerne auf ihrem Weg. Dabei bin ich stets bereit für neue Herausforderungen und freue mich, wenn ich zukünftig auch Ihre Leidenschaft für das Gitarrespielen wecken und begleiten kann.

Gitarrenunterricht aus Leidenschaft – Seit mehr als 20 Jahren

Gitarrespielen ist eine absolute Herzensangelegenheit. Deshalb habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und gebe meine Begeisterung für das Thema seit 20 Jahren in Hamburg an meine Schüler weiter. Dabei ist es vollkommen egal, ob Sie noch nie eine Gitarre in der Hand hatten oder sich eher einen Feinschliff für Ihr Spiel erwarten, Tipps für das Spielen vor Publikum oder schlicht Kaufempfehlungen für die eigene Gitarre oder für ein Instrument für den Nachwuchs abholen möchten. Ich helfe Ihnen gerne bei allen Fragen rund um das Thema Gitarre. Für die Probestunde bei mir brauchen Sie noch keine eigene Gitarre. Ich habe Leihgitarren vor Ort, auf denen schon viele Schüler erste Musikerluft geschnuppert und das Spielen gelernt haben! Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Gitarrenunterricht überhaupt etwas für Sie ist, habe ich ein tolles Angebot für Sie: Wenn Sie Lust und Zeit haben, biete ich Ihnen vormittags zwischen 11 und 13 Uhr einen kostenlosen Schnupperkurs an, in dem Sie sich mit dem Instrument und den Möglichkeiten, die mein Unterricht Ihnen bietet, vertraut machen können.

blank

Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Ihnen diese Reise zu beginnen!

Der Gitarrenunterricht findet im „Hej Hamborg“ in der Eppendorfer Landstraße in Hamburg statt.

Bis bald!